Rheinische Post vom 22.10.13
___________________________________
Technik-Zeichnerin erweitert ihren Beruf in Richtung Kunst

Von Lars Mader
WÜLFRATH | Im Alter von fünfzehn Jahren begab sich Jessica Haase erstmals auf Motivsuche. In den vergangenen zehn Jahren reifte das Fotografieren für sie zur wahrhaften Passion: „Es war immer so, dass, wenn ich die Kamera in der Hand hatte, ich mich wie ein anderer Mensch gefühlt habe. Ich liebe es, emotionale Momente festzuhalten und das Schöne, aus einem Objekt, einem Menschen oder einem Tier herauszuholen.“ Zunächst trug sie stets eine Pocketkamera bei sich, bis sie sich vor fünf Jahren eine Spiegelreflexkamera zugelegt. Nach diesem technologischen Quantensprung besuchte Sie einen Workshop bei einem renommierten Fotografen aus Langenberg, um Ihre autodidaktischen Kenntnisse vertiefen zu lassen und um einmal zu sehen, wie das Fotografieren vom fachmännischen Blickwinkel aus gesehen wird: „Er hat mich bestärkt, den Schritt in die Professionalität zu gehen.“ Seit dem 15. August ist Haase nun nebenberuflich als Fotografin am Markt und hat bald gemerkt, dass Kinder- und Gruppenshootings stark nachgefragt werden. Auch Babybäuche hat sie schon im Bild festgehalten, dabei begann sie mit ganz anderen Motiven: „Ich habe angefangen, die schöne Natur und markante Gebäude in der Umgebung in der ich lebe und wohne festzuhalten.“ Geboren ist Haase in Solingen, aufgewachsen in Velbert und wohnt seit dem Jahr 2008 in Wülfrath. Das Niederbergische ist ihr Fotosafariland. Nach einer Phase der intensiven Beschäftigung mit Tierfotografie und fixiert sie sich nun auf Personenportraits: „Das ist schon etwas Besonderes. Gerade weil jede Person für sich eine Herausforderung ist. Bei Kinder ist es intensiver und zeitaufwendiger.“ Vor zehn Jahren absolvierte sie eine Ausbildung als Technische Zeichnerin und hat bislang in diesem Beruf gearbeitet: „Das mache ich mit Leidenschaft, aber möchte mir ein zweites Standbein aufbauen. Es wäre ein ganz großer Traum von mir, wenn meine Fotoleidenschaft zum Beruf werden könnte.“ Die beide Berufsbilder Zeichnerin und Fotografin verbinden technische mit künstlerischen Elementen. Haase zeichnete überwiegend Maschinen und Anlagen. Sie glaubt, bei der Fotografie ihr künstlerisches Talent stärker einbringen zu können: „Man sollte dafür eine Begabung, das gewisse Etwas, mitbringen und gekonnt in Szene setzen können“ Ihr erstes Gruppenshooting wurde eine Rockabilly-Inszenierung in einer Essener Werkstatt. Eine kontinuierliche Wechselausstellung, aktuell werden Oktoberfest-Motive gezeigt, ihrer Fotos präsentiert Haase im Restaurant Zum Alten Rathaus. Zusätzliche Informationen und Impressionen Ihrer Arbeit finden sich unter www.jessica-haase-fotografie.de .
Quelle: Rhenische Post

 

Pressemitteilung vom FC Mettmann 08
___________________________________
Eismann sponsert zwei Trikosätze für die Jugend und spendiert allen Kids ein Eis

Mettmann| Um sich bei allen Spendern und Sponsoren recht herzlich bedanken zu können, organisierten die Verantwortlichen von FC Mettman 08 einen Fototermin mit allen Jugendmannschaften auf dem neuen Sportplatz "Auf dem Pfennig", der neuen Heimat für alle Spieler und Spielerinnen des FC Mettmann 08.

Als Trikotsponsor der D1 und der F4 von FC Mettmann 08 präsentierte sich die Fa. Eismann die Tiefkühl-Heimservice GmbH aus Mettmann und brachte zur offiziellen Trikotübergabe nicht nur ihr Maskottchen den Eisbären mit. Nach dem Fotoshooting spendierte die Fa. Eismann allen Kids ein Eis und spendet obendrauf für jedes verteilte Eis je einen Euro der Deutschen Kinderhospitz und Familienstiftung (DKFS) und sorgte somit für einen rundum gelungenen Pressetermin.

Für die professionelle Umsetzung der Gruppen- und Mannschaftsfotos sorgte Jessica Haase aus Wülfrath www.jessica-haase-fotografie.de und dirigierte die Maßen an Kindern und Jugendlichen geschickt auf dem Platz.

Für die geleistete Unterstützung möchte sich der Vorstand von FC Mettmann 08 recht herzlich bei allen Sponsoren bedanken und hofft auf eine lange vertrauenvolle Zusammenarbeit.

Quelle: Webseite vom FC Mettmann 08